Kurs „Bis hierher und nicht weiter…“

Am Samstag, 5. November 2016 haben 20 Mädchen der 5. und 6. Klasse den eintägigen Selbstverteidigungskurs im Kampfsportcenter Siggenthal besucht.

Der Kursleiter Valentino Di Lascia (Kampfsport- und Selbstverteidigungstrainer) erlebte am Anfang zum Teil recht ruhige und schüchterne Mädchen. Anfänglich wurde stark mit der Körpersprache und der Stimme gearbeitet. Die Mädels übten, wie man „Nein“ und „Stopp“ sagt, sodass das Gegenüber dies unmissverständlich versteht. Am Schluss, konnten die Mädchen ihre Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskünste unter Beweis stellen. Sie mussten sich gegen Valentino Di Lascia, der im Schutzanzug eine Extremsituation simulierte, verteidigen. Es hat allen Spass gemacht.

Reguläre Selbstverteidigungskurse können im KSC Kampfsportcenter Siggenthal gebucht werden:
Telefon: 077 462 99 22
www.karateka.ch